Fortpflanzungsökologie beim Alpensteinbock

Autor

Christian Willisch

Jahr

2012

Typ

Broschüre A4

Umfang

12 Seiten

Sprache

Deutsch


Auszug
Alpensteinböcke sind optimal an ihren felsigen Lebensraum im Gebirge angepasst. Gleichzeitig pflegen sie einen gemächlichen Lebensstil, dir ihnen die Aussicht auf ein hohes Alter beschert. Dieser Umstand überrascht vor allem bei den Böcken, welche im Winter unter widrigsten Bedingungen um die Gunst der Geissen buhlen müssen. Wie sie den Spagat zwischen Fortpflanzung und Überleben alljährlich schaffen, war lange Zeit ein Rätsel. Daher wurden im Rahmen einer mehrjährigen Studie nun erstmalig quantitative Grundlagen erarbeitet, welche die Fortpflanzung der Böcke näher beleuchten sollten. Im Mittelpunkt der Untersuchung stand die Frage, ob die Böcke in Abhängigkeit ihres Alters und ihrer Dominanz unterschiedliche Fortpflanzungstaktiken anwenden, um sich Zugang zu den paarungsbereiten Geissen zu verschaffen, und welche Konsequenzen dies für ihren Fortpflanzungserfolg hat. Zudem sollte geklärt werden, inwiefern das Verhalten der Steinböcke generell zu ihrem guten Überleben beitragen könnte.



CHF 7.00