Der Schneeschuhhasen-Luchs-Zyklus. 2. Die ökologischen Aspekte

Autor

Christine Breitenmoser-Würsten und Urs Breitenmoser

Jahr

1994

Typ

Broschüre A4

Umfang

14 Seiten

Sprache

Deutsch


Auszug
Eine beträchtliche Anzahl theoretischer Veröffentlichungen versucht den Schneeschuhhasen-Luchs-Zyklus aufgrund der langen Datenserien der ‚Hudson’s Bay Company’ zu erklären. Diesen Arbeiten stehen erstaunlich wenige zur Biologie der beteiligten Arten gegenüber. Das überrascht kaum: Feldarbeit oder sogar experimentelle Untersuchungen an einem Phänomen, das sich über zehn Jahre erstreckt, sind ausserordentlich schwierig. Projekte, die sich den ökologischen Seiten des Zyklus widmen, sind entsprechend aufwendig, aber auch bedeutend. In diesem zweiten Artikel über den Zehn-Jahres-Zyklus von Luchs und Schneeschuhhase in der nordamerikanischen Taiga wollen wir einige ökologische und evolutive Aspekte dieses Phänomens beleuchten.



CHF 7.00