Comeback des Wolfes in der Schweiz? 1. Lebensweise des Wolfes und seine Ausrottung in Mitteleuropa

Autor

Karin Hindenlang und Simon Capt

Jahr

1994

Typ

Broschüre A4

Umfang

14 Seiten

Sprache

Deutsch


Auszug
Wurde der Wolf in frühen menschlichen Kulturen verehrt, verfolgte man ihn im Mittelalter und bis ins 20. Jahrhundert hinein erbarmungslos als Inbegriff des Bösen schlechthin. In jüngerer Zeit haben wissenschaftliche Verhaltensstudien das Bild des Wolfes korrigiert. Der vermeintliche blutrünstige, boshafte Mörder ist in Tat und Wahrheit ein hochentwickeltes Rudeltier mit einem differenzierten Kommunikationssystem, ein anpassungsfähiger Huftierjäger, der viel von Teamwork hält. Der Wolf ist in Europa erneut auf Ausbreitungskurs und dringt aus dem Süden und Osten langsam wieder nach Mitteleuropa vor. Sind wir in der Schweiz bereit, ihm die Chance zu geben, die er zum Überleben braucht?



CHF 7.00