Tummelplatz Gewässer – Freizeitvergnügen im Lebensraum der Wasservögel (Print)

Autor

Stefan Werner

Jahr

2020

Ausgabe

59

Typ

Fachheft A4

Umfang

12 Seiten

Sprache

Deutsch


Fauna Focus Wasservögel 59 / 2020

Viele Wasservögel ziehen ihre Jungen in unberührten und menschenleeren Gebieten in den Weiten Sibiriens oder Skandinaviens auf. Im Herbst weichen sie dem nahenden Frost und Eis Richtung Südwesten in wärmere Gefilde aus. Für überwinternde Wasservögel wirkt die Schweiz, das Wasserschloss Europas, wie ein Magnet. Doch mit der Unberührtheit und der Ruhe in den Brutgebieten kann die Schweiz nicht mithalten. Die überwinternden, aber auch die bei uns brütenden Wasservögel, müssen sich mit unseren Freizeitaktivitäten arrangieren. Es ist leicht erkennbar, dass Paddelbootfahren, Windsurfen oder ähnliche Aktivitäten Vögel stören können. Aber auch gemächlich dahingleitende Stand-Up-Paddler, die sehr friedvoll wirken, oder Grossveranstaltungen nahe am Gewässer, bei denen wir zunächst keine tiefgreifenden Beeinträchtigungen der Umwelt erwarten würden, können Wasservögel zur Flucht veranlassen und erhebliche Störungen der Tierwelt verursachen. Dass Feuerwerke eine Massenpanik bei Vögeln auslösen, ist erst seit wenigen Jahren belegt.


CHF 10.00