Detail

Was läuft zwischen Wildkatzen und Hauskatzen?

 
Autor Beatrice Nussberger
Jahr 2018 / 47
Format PDF / A4-Broschüre
Umfang 16

Ab und zu spazieren unsere Hauskatzen einfach in die weite Welt hinaus. Auf ihren grösseren Entdeckungstouren kann es vorkommen, dass sie einer Wildkatze begegnen – zumindest im Jura, wo die Wildkatzen heimisch sind. Was passiert, wenn aus der Begegnung Nachwuchs entsteht? Im Artenschutz wird die Kreuzung wilder Arten mit Haus- und Nutztieren oft als negativ angesehen, weil dadurch Anpassungen an die Umwelt verloren gehen können und die betroffene wilde Art deswegen längerfristig sogar aussterben kann. So gilt auch die Wildkatze als eine vor allem genetisch bedrohte Art. Genetische Durchmischung bringt aber womöglich auch neue genetische Anpassungen, die für die Art vorteilhaft sind. Für den Wildkatzenschutz ist es entscheidend zu wissen, wie die Art mit der Vermischung zurechtkommt. Deshalb ist es wichtig, Hybridisierung erkennen zu können und den Hybridisierungsgrad der Wildkatzenbestände langfristig zu überwachen.

Als weiterführende Artikel empfehlen wir:
Die europäische Wildkatze - Kurzportrait
Der Luchs

PDF-Version: 8.00 CHF
Stück:


A4-Broschüre : 10.00 CHF
Stück: