Detail

Das wilde Erbe der Hauspferde - Hinweise für die moderne Pferdehaltung

 
Autor Annette Barkhausen
Jahr 2016 / 27
Format PDF / A4-Broschüre
Umfang 12

Mensch und Pferd haben eine lange gemeinsame Zeit zurückgelegt: Zuerst galt das Pferd als Nahrung, dann diente es als Reittier in unzähligen Kämpfen und Kriegen und war lange Zeit unentbehrlicher Arbeitskollege in Land- und Forstwirtschaft. Wo die Pferdestärke durch Maschinenkraft ersetzt werden konnte, hat das Pferd ausgedient. Heute dient es dem Freizeitsport oder wurde einfach in die Wildnis entlassen. Diese verwilderten Hauspferde geben Einblicke in die soziale Lebensweise und demonstrieren, mit welch krassen Bedingungen Pferde fertig werden können. Das erlaubt aber auch einen kritischen Blick auf die heutigen Haltungsbedingungen und was verbessert werden sollte. Die Zoologin Annette Barkhausen hat dazu spannende Informationen aus verschiedenen Regionen der Welt zusammengetragen.

Als vertiefende oder weiterführende Artikel empfehlen wir:
Die Wiederansiedlung des Przewalskipferds in der Mongolei
Das Urwildpferd
Von Eseln

PDF-Version: 8.00 CHF
Stück:


A4-Broschüre : 10.00 CHF
Stück: