Detail

Hilfe für Wildbienen

 
Autor Christa Mosler-Berger
Jahr 1994
Format Broschüre A4 (WB)
Umfang 8 Seiten

Auszug
Nicht jede Biene ist eine Honigbiene! Für die Schweiz sind etwa 550 Wildbienenarten nachgewiesen, von denen etliche bereits ausgestorben sind und viele unserer Hilfe bedürfen. Wie Sie den Bienen helfen können – rund ums Haus, im Garten und auf dem Balkon – ist Thema dieses Merkblattes. In erster Linie werden Wildbienen, die im Siedlungsbereich leben – etwa 220 Arten – von Ihrem Angebot profitieren. Unter ihnen leben 38 Arten regelmässig in diesem, von Menschen gestalteten Lebensraum. Mit einem entsprechend vielfältigen Blütenangebot vom Frühling bis in den Herbst können Sie eine weite Palette von Wildbienen anlocken, auch anspruchsvolle Arten. Faszinierende Beobachtungen sind Ihnen – mit etwas Geduld – sicher. Aber auch ausserhalb des Siedlungsraumes sind Lebensraumverbesserungen unbedingt nötig.

Als vertiefende oder weiterführende Artikel empfehlen wir:
Wildbienen
Menschen wollen mehr Natur in der Stadt. Wie werden sie zum Handeln motiviert?
Der igelfreundliche Garten
Schmetterlinge
Zarte Flaggschiffe: Die Tagfalter. Gefährung, Lebensraum und Förderung

Preis: 4.50 CHF
Stück: