Detail

Sehvermögen von Wildtieren

 
Autor Eva Junker
Jahr 2004
Format Broschüre A4 (WB)
Umfang 12 Seiten

Auszug
Die Augen sind das wichtigste Sinnesorgan von uns Menschen. Doch wie nehmen Wildtiere ihre Umwelt wahr? Sehen sie besser oder schlechter als wir Menschen? Die Antwort ist: sowohl als auch. Denn neben Farbwahrnehmung und Sehschärfe bestimmen auch die Fähigkeiten, sich selbst im Dunkeln optisch orientieren zu können und sogar kleinste Bewegungen sicher wahrzunehmen, über den Erfolg oder Misserfolg einer Species. Erstaunlich, welche Lösungen sich die verschiedenen Arten für diese Anforderungen haben "einfallen lassen".

Als vertiefende oder weiterführende Artikel empfehlen wir:
Immer der Nase nach
Wer nicht hören kann, muss fühlen
Der Winterschlaf des Alpenmurmeltieres
Lang leben, jung bleiben. Zur Lebenserwartung der Vögel
Auerhühner und Stresshormone

Preis: 7.00 CHF
Stück: