Der Schweiz grösstes Kirchenasyl. Geheimnisvolle Wochenstube im Fläscher Gotteshaus.

Autor

Heini Hofmann

Jahr

2007

Typ

Broschüre A4

Umfang

8 Seiten

Sprache

Deutsch


Auszug
Da könnte manch eine Kirchgemeinde vor Neid erblassen, denn so viele Kirchgänger wie im Winzerdorf Fälsch in der Bündner Herrschaft kennt kein anderes Gotteshaus. Allerdings sind es Kirchenbenützer der besonderen Art, die den Turmestrich dem Kirchenschiff vorziehen: Fledermäuse. Sie sind nützliche Tiere, exzellente Jäger, und dies selbst bei Dunkelheit, und zudem untrügliche Bioindikatoren, Gradmesser für intakte Umwelt. Ihr Vorhandensein ist fast so etwas wie ein von der Natur selbst verliehenes Gütesiegel für naturnahe Landschaft. Schon allein deshalb müssen uns Fledermäuse interessieren, und sie dürften uns auch faszinieren. Die Probe aufs Exempel sei gemacht anhand der schweizweit grössten Mausohr-Kolonie, für die jetzt neue, erstaunliche Forschungsergebnisse vorliegen.



CHF 4.50